700 für Icking

Wir sind dabei!

Ken Olson (CEO DEC, 1977):

„There is no reason for any individual to have a computer in his home“

Bill Gates (Microsoa 1981):

„640K ought to be enough for anybody“

FAQ

So kommt die Glasfaser ins Haus…

Welche Installationsarbeiten sind im Haus (Wohnung) auszuführen bei Anschluss an das Breitbandnetz und wer trägt die Kosten?

Diese Arbeiten können je nach Produkt und örtlichen Gegebenheiten sehr einfach, aber auch sehr aufwändig sein, z.B. dann, wenn Sie neben Internet und Telefon auch TV über das Glasfaser empfangen wollen und bisher eine Sat-Schüssel verwendet wurde, die bekanntermaßen auf dem Dach installiert ist.

Breitband muss jedoch vom Keller her verlegt werden. Die Kosten für die Verkabelung im Haus tragen die Eigentümer, laut AGB leistet Vodafone Kabeldeutschland folgendes:

„Vodafone vereinbart mit dem Kunden einen Termin für die Bereitstellung des Festnetz-Telefonanschlusses und führt die Installation lt. Preisliste Telefon durch. Bei vereinbarter Selbstinstallation stellt Vodafone dem Kunden die zur Installation erforderlichen Geräte inklusive einer Anleitung zur Verfügung. Der Telefonanschluss steht nur Kunden mit einem Kabelanschluss von Vodafone zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung eines Festnetz-Telefonanschlusses ist ein rückwegfähiger Kabelanschluss des Kunden.“

Das heißt, der Techniker von Vodafone Kabeldeutschland schließt die „Multimediadose“, an der z.B. dann die FRITZ!box oder der Fernseher hängt, bei Ihnen zu Hause an. Er wird aber keine umfangreicheren Arbeiten machen, wie durch mehrere Stockwerke zu bohren. Sprechen Sie bitte mit den Leuten von Vodafone Kabeldeutschland darüber in der Gemeinde, Montag und Donnerstag, 16:00 – 19:00 Uhr.

Die Glasfaser wird – wenn der Vertrag mit Vodafone Kabeldeutschland bis 11.01.2015 geschlossen wurde – kostenlos von der gemeinde Icking von der Straße ins Haus verlegt. Von dort aus sind die vorhandenen Installationen in jedem Haus sehr individuell. Das kann von einem kurzen Koaxialkabel (nicht die alten Telefondrähte!) zu der Multimediadose in der Wand (in der Regel die alte Telefon- bzw. Fernsehdose) bis hin zu größeren Arbeiten reichen. Nutzen Sie die Monate nach dem Startschuss für das Projekt bitte dazu, Ihre Installation im Haus entsprechend vorzubereiten. In der Regel wird eine Lösung gefunden werden.

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter von Vodafone Kabeldeutschland, die Montag und Donnerstag von 16:00 bis 19:00 Uhr im Rathaus erreichbar sind.

Wer kann die Installationsarbeiten in meine Haus (Wohnung) fachgerecht ausführen?

Wir haben auf unserem Gemeindegebiet zwei Elektroinstallateure, mit denen wir in Kontakt stehen, wie diese vielen Arbeiten gemacht werden können. Sie können natürlich auch jeden anderen nutzen.

Wir werden diese FAQ bald aktualisieren.

Wie sieht der Übergabepunkt (technisch betrachtet) in meinem Haus (Wohnung) aus? Was kann ich von meinen bestehenden Anlagen nutzen?

Viele Leute haben zwar von Glasfaser gehört, fragen sich aber wie das Signal in die Wohnung kommt. Die „Dose“ der Telekom ist allen bekannt, was aber verwendet/installiert Vodafone Kabeldeutschland? In dem Bild sehen Sie auf einem kleinen Platz, was nötig ist.

Das Lichtsignal kommt am Übergabepunkt an. Der Rückkanal ermöglicht das Senden von Daten. Ein Potentialausgleich, der in der Regel in jedem Keller vorhanden ist, erdet das System. Daran folgt eine Multimediadose, die im Idealfall nah an dem zu installierenden Kabelrouter (z.B. FritzBox) installiert wird.

An diese Multimediadose wird dann die FritzBox angeschlossen. Diese kostet nicht € 5,00 pro Monat, sondern ist für die ersten 24 Monate kostenfrei. Die geplante Abschaffung des Routerzwangs kann hier noch einiges ändern. Das Netz wird ja frühestens in einem Jahr fertiggestellt sein.

Technische Merkmale der FritzBox: https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/kabel/wlan-router/fritzbox-6490.html

Sie können viele ihrer Geräte weiter nutzen, so kann die ISDN Anlage einfach an den So-schluss der FritzBox angeschlossen werden, auch analoge Anschlüsse können weiterhin benutzt werden.

Bei Fragen wenden Sie sich doch bitte an die Mitarbeiter von Vodafone Kabeldeutschland, die Montag und Donnerstag 16:00 – 19:00 Uhr ein Büro im Rathaus in Icking haben. Diese Mitarbeiter kommen auch zu Ihnen nach Hause und beraten Sie vor Ort.

kabel-technik-ratgeber-erklaerung-kabelnetz-3l

Ich bin Mieter. Was passiert mit meinem Vertrag, wenn ich wegziehe?

Laut § 46, Absatz 8 des Telekommunikationgesetzes (TKG) besteht dann ein Sonderkündigungsrecht, wenn es am neuen Ort keinen vergleichbaren Breitbandanschluss gibt:
„Wird die Leistung am neuen Wohnsitz nicht angeboten, ist der Verbraucher zur Kündigung des Vertrages unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Kalendermonats berechtigt.“

Wie fülle ich den Vertrag aus?

Hier finden Sie eine Anleitung.

Kann ich meinen eigenen WLAN-Router mit dem Kabelrouter von Vodafone Kabeldeutschland verwenden?

An einen Kabelrouter von Vodafone KDG können Sie auch einen eigenen WLAN-Router anschließen. Dazu müssen Sie bei Ihrem WLAN-Router NAT und DHCP deaktivieren. Wie Sie dazu vorgehen, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Hinweise sollten Sie in der Bedienungsanleitung Ihres WLAN-Routers vorfinden. Bei Problemen kontaktieren Sie bitte die Hotline Ihres WLAN-Router-Herstellers.

Installiert der Service-Techniker auch meinen PC?

Auf Wunsch erhalten Sie auch einen kostenpflichtigen Einrichtungsservice (siehe Vertrag unter: Weitere Dienste „Einrichtungsservice“). Dann installiert ein Service-Techniker bei Ihnen die Hardware von Vodafone – und richtet auch den Internetzugang auf Ihrem PC ein.

Falls Sie zusätzliche Geräte bestellt haben wie bspw. WLAN-Router oder WLAN-USB-Sticks, werden diese natürlich ebenfalls installiert

Der Service kostet derzeit: Einrichtungsservice (Installation der Vodafone Kabel Deutschland Hardware und Einrichtung eines Kunden-PC inkl. Internetzugang.) 49,99 €

Wie sieht die FRITZ!box von Vodafone Kabeldeutschland aus?

Siehe http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6490-cable/uebersicht/

Nur mit der Deutschen Telekom funktioniert Call-by-Call mit speziellen Vorwahlen ins Ausland. Wie telefoniere ich günstig bei Vodafone Kabeldeutschland ins Ausland?

Gespräche ins Ausland sind bei den großen Telefongesell­schaften meist teuer: egal ob Telekom, Vodafone, O2 oder Kabel Deutsch­land. Beispiel: Eine Minute nach Thai­land kostet bis zu 1,70 Euro (Telekom T-Net). Telefon­discounter machen die Gespräche billiger. Mit Spar­vorwahlen wie 01071, 01069 oder 01058 kostet die Minute nach Thai­land nur wenige Cent. Nutz­bar sind die Spar­vorwahlen aber nur von Kunden der Deutschen Telekom. Wer mit seinem Telefon­anschluss zu einem anderen Anbieter gewechselt ist, kommt mit Call-by-Call-Spar­vorwahlen nicht weiter.

Vodafone Kabeldeutschland bietet für 60 Länder ins Festnetz für € 14,99/ Monat flat folgende Länder an:
Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Brunei, China, Dänemark, Estland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Guam (USA), Hongkong, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Martinique, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Panama, Peru, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Russland, Sambia, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Thailand, Tschechien, Türkei, Ungarn, USA (Kontinent), Venezuela, Virgin Islands (USA), Vatikanstadt und Zypern.

Vodafone Kabeldeutschland bietet für Europa ins Festnetz für € 3,99/ Monat flat folgende Länder an:
Andorra, Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien, USA (Kontinent), Vatikanstadt.

siehe auch: Preisliste Vodafone

Mit speziellen Vorwahlen können auch diejenigen günstig telefonieren, die nicht Kunden der Deutschen Telekom sind.

Call­through-Anbieter als Alternative

Alternative sind sogenannte Call­through-Anbieter, die das Gespräch via 0180er Service­einwahl durch ihr Netz leiten. Der Ablauf: Wählen Sie die Zugangs­nummer des Call­through-Anbieters, warten Sie auf die Tarif­ansage, geben Sie die gewünschte Landes­vorwahl und Rufnummer ein und beenden Sie die Eingabe mit der Rautetaste (#). Der Call­through-Anbieter stellt nun die Verbindung her. Den Preis für das Gespräch buchen die Anbieter auf Ihre Telefon­rechnung. Das funk­tioniert auch aus den Netzen von Vodafone, O2 oder Kabel Deutsch­land. Eine Minute nach Thai­land telefonieren kostet bei Call­through-Anbietern beispiels­weise 3,9 Cent.

Im Vertrag mit Vodafone steht unter Geräteoption „WLAN-Option“? Kostet die € 2,00 pro Monat?

Nein. Geräteoption heißt: Bitte wählen Sie ein Endgerät, das Sie von Vodafone Kabeldeutschland zur Verfügung gestellt bekommen wollen.

1. Option: Der einfache Kabelrouter, Anschluss von 4 Endgeräten über LAN.

https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/kabel/wlan-router/kabelrouter.html

2. Option: Wie der einfache Kabelrouter, nur zusätzlich mit WLAN-Funktion, kostet € 2,00/Monat

3. Option und von vielen gewählt, da in den ersten 24 Monaten keine Kosten entstehen, also keine € 5,00/ Monat fällig werden. Die FRITZ!Box 6490 von Vodafone. Dieser Router ist versichert und sozusagen für €0 für 24 Monate gemietet.

https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/kabel/wlan-router/fritzbox-6490.html

Können vierstellige Telefonnummern übernommen werden?

Ja, vierstellige Telefonnummern können übernommen werden.

Was ist wenn das Breitbandnetz ausfällt? Wen kann man dann anrufen?

Vodafone Kabeldeutschland hat eine 24h Hotline. Die Mitarbeiter versuchen zunächst am Telefon, Störungen zusammen mit Ihnen zu beheben. Ich habe es selbst ausprobiert und mit einem Techniker gesprochen. Die Nummer ist die 0800 52 66 625. Klappt es nicht, die Störung zu beheben, kommt ein Techniker in der Regel innerhalb eines Tages zu Ihnen. Sie müssen also keine Bedenken haben wegen der „neuen Technik“ im Keller.

Vodafone und vor allem Kabeldeutschland haben langjährige Erfahrung und schon deutlich größere Projekte als das in Icking durchgeführt. Sie können also von einem guten Service ausgehen. Das Projekt ist auch wichtig für Vodafone Kabeldeutschland, schließlich investiert die Firma ebenfalls in unser Glasfaser Icking und möchte langfristig Erfolg haben.

Was kostet der Anschluss, was kostet die monatliche Gebühr, mit welchen weiteren Kosten ist je Anschluss zu rechnen?

Der Anschluss kostet, wenn der Vertrag mit Vodafone KDG bis Januar abgeschlossen wird nichts, auch KEINE Einmalgebühr. Die Dienste kosten die üblichen Konditionen, wie sie auch im Internet zur Verfügung stehen, Vodafone KDG gibt im ersten Jahr einen monatlichen Rabatt.

An alle Haushalte ging ein kleiner Flyer von Vodafone Kabeldeutschland mit den Leistungen und Preisen, die dritte Seite der Vertragsformulare (gelbe Seite) gibt Ihnen einen Überblick über die Preise.

Hier ein kleiner Vergleich von der Breitbandinitiative:

tabelle

Wo ist der Anschlusspunkt – wird das Kabel in die Häuser/Büros gelegt?

Kostenlos beim Abschluss eines Vertrages bis Januar ist der Hausanschluss in den Keller mit Glasfaser, wo jetzt auch die Telekom ihre Kupfer-Kabel hat. Diese bleiben auch da, d.h. die alten Kupferkabel werden nach wie vor in die Keller gehen. Von dort weg ist dann jeder selbst für die Verteilung zuständig.

Ab wann können wir über diese Leistung verfügen?

Wenn der Gemeinderat mit 40% Vorvermarktung, also „700 für Icking“, grünes Licht gibt findet im Januar die Ausschreibung statt, wenn alles perfekt läuft kann 2016 das Gemeindegebiet mit dem System ausgerüstet werden.

Der Vertrag läuft ab Bereitstellung der Dienste zwei Jahre. Also bitte keine neuen Verträge mehr z.B. mit der Telekom abschließen, wenn man Glasfaser will.

Welche Leistung wird mit dem Breitband zur Verfügung gestellt?

Derzeit bietet Vodafone maximal 200 MBit/s, das uns in Icking über Glasfaser zur Verfügung gestellt wird. Die Leistungsmöglickeit der Glasfaser, deshalb machen wir das ja auch, ist nach oben fast offen. Man kann also auch mehr haben. Derzeit sind eine theoretisch Leistungen im TBit/s-Bereich möglich. 10 Millionen MBit/s sind etwa 10 TBit/s, es ist also noch viel Luft nach oben. Das geht aber nur, wenn die Häuser mit Glasfaser angeschlossen werden (FttB).

Kann ich meinen eigenen Router zur Verwendung des schnellen Internets nutzen, sind diese überhaupt geeignet, oder bekomme ich einen Router?

Vodafone Kabeldeutschland bietet einen kostenfreien Router ohne WLAN an.

Der gleiche Router kann mit „WLAN-Option“ bestellt werden. Diese kostet € 2,0/ Monat. Damit ist nicht die allgemeine WLAN-Funktion des Routers gemeint, die wir alle von zu Hause kennen, die ist natürlich kostenfrei.

Die FRITZ!box, im Vertrag „HomeBox Option Premiumtelefonie – Funktion“ beinhaltet eine moderne FRITZ!box, die auch die Internetgeschwindigkeit umsetzen kann (einige Router gehen nur bis 100-150 MBit/s).

Nein. Im Lieferumfang ist die Hardware enthalten. Der Router kostet in der Regel € 5,00 / Monat, die Gemeinde hat jedoch für die ersten 24 Monate € 0,00 / Monat verhandelt.

Es können aber auch eigene Router weiter verwendet werden. Folgender Artikel beschäftigt sich mit der Nutzung des eigenen Routers. Das ist prinzipiell möglich!
http://private-words.com/2014/02/27/kabel-deutschland-beliebige-fritzbox-nutzen/

Inwieweit ist mein Anschluss auf die Zukunft ausgelegt, wenn sich z.B. die beruflichen Voraussetzungen ändern und für ein Homeoffice eine zusätzliche Telefonnummer benötigt wird?

Auf Wunsch kann Ihr Anschluss auch später auf 10 Rufnummern und in den Geschäftskundentarifen auf 4 Leitungen erweitert werden.

Wie viele Telefonleitungen sind in meinem Paket enthalten und wie viele Personen können gleichzeitig telefonieren?

In den Privatkundentarifen ist eine Telefonleitung mit 3 Rufnummern enthalten. In den Geschäftskundentarifen können auf Wunsch bis zu 4 Telefonleitungen parallel bereitgestellt werden, d. h. es können in diesem Fall bis zu 4 Personen gleichzeitig telefonieren. Sie erhalten bis zu 10 Rufnummern.

Kann ich meine vorhandene ISDN-Telefonanlage einbinden?

Das ist in der Regel möglich. Details besprechen Sie mit den Fachberatern.

Kann ich meine derzeitige E-Mailadresse behalten?

Nicht providergebundene E-Mail Adressen können Sie ohnehin problemlos weiternutzen, dazu zählen z.B. gmx, web.de, gmail oder Yahoo.
T-Online hat seit einiger Zeit eine Möglichkeit geschaffen, die T-Online-E-Mail-Adresse zu übertragen und damit unabhängig von einem T-Online-Vertrag zu nutzen. Die Übertragung können Sie in 2 Minuten leicht selbst vornehmen.

Es wird empfohlen, die Übertragung schon einige Zeit vor der Tarifumstellung durchzuführen, da vorhandene E-Mails nach dem Wechsel nicht im Postfach erscheinen! Eine Anleitung zur Übertragung der E-Mail-Adresse finden Sie hier.

Bei Fragen und Problemen helfen Ihnen aber auch gerne die beiden Kundenberater von Vodafone weiter:

Ralf Frank,
Tel. 089 755 68 93, Mobil 0163 283 88 06, Fax 089 99 73 59 62,
E-Mail: r.frank@vertriebspartner-vfkd.de

Lorenz Pichlbauer,
Mobil: 0172/8466531, Fax: 0881 9248099
E-Mail: l.pichlbauer@vertriebspartner-vfkd.de

Kann ich meine derzeitige Festnetz-Rufnummer mitnehmen?

Ja. Sie erhalten detaillierte Infos bei den Informationsveranstaltungen und von den Fachberatern von Vodafone Kabel Deutschland.

Wer kann mir weitere Auftragsfragen beantworten?

Für Fragen zum Auftrag stehen Ihnen die autorisierten Vertriebspartner und Fachberater von Vodafone Kabel Deutschland zur Verfügung:

Ralf Frank
Mobil: 0163-283 88 06
Tel.: 089-755 68 93
Fax: 089-99 73 59 62
E-Mail: R.Frank@vertriebspartner-vfkd.de

Lorenz Pichlbauer
Mobil: 0172-846 65 31
Fax: 0881-924 80 99
E-Mail: L.Pichlbauer@vertriebspartner-vfkd.de

Die Ansprechpartner von Vodafone Kabel Deutschland stehen Ihnen ab 23.11.2015 jeweils montags und donnerstags in der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Rathaus Icking (Ebene 2) persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung. Nach Absprache sind auch Hausbesuche möglich.

Allgemeine Fragen zum Ablauf in Icking beantwortet Ihnen Frau Johanna Baumgartner (Tel.: 08178 920022, E-Mail: Glasfaser@Icking.de).

Kann ich Zusatzdienste wie TV auch zu einem späteren Zeitpunkt buchen?

Wenn Interesse an einem Komplettangebot Internet mit Telefon und hochauflösendem HD-TV besteht, dann ist es vorteilhaft, alles im Paket zu buchen, da es dort die besten Preise und Vergünstigungen gibt. Natürlich können Sie sich auch für Einzelkomponenten entscheiden.

Könnte es zu Doppelzahlungen kommen, wenn ich den Breitbandanschluss bereits habe, mein alter Vertrag aber noch läuft?

Auf Grund der üblichen Vertragslaufzeiten von 24 Monaten und der ebenfalls üblichen, automatischen Verlängerungen von 12 Monaten, ist es denkbar, dass Ihr alter Vertrag noch läuft, wenn das Glasfasernetz in Icking in Betrieb genommen wird. Bitte beachten Sie, dass häufig auch durch die Hinzubuchung einer neuen Leistung (zusätzliche Flatrate, Tarifwechsel beim Anbieter) ein neuer Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit geschlossen wird.

Für Fragen steht Ihnen der autorisierte Vertragspartner und Fachberater von Vodafone Kabel Deutschland für die Gemeinde Icking zur Verfügung. Er wird Sie über die für Sie passende Option und Sonderaktionen beraten. Vodafone Kabel Deutschland bietet im Rahmen einer Sonderaktion eine Wechselprämie an, bei der der Internetanschluss bei Vodafone Kabel Deutschland bis zu 6 Monate kostenlos ist. Zu den Details informiert Sie der Fachberater von Vodafone Kabel Deutschland.

Ab wann beginnt die Vertragslaufzeit?

Die Vertragslaufzeit beginnt mit der Nutzung des Anschlusses. Sollten wir die 700 Internetverträge schaffen, wird im Januar der Beschluss zum Bau gefasst. Die Bauzeit beträgt ca. 1 Jahr. Das bedeutet, dass die ersten Anschlüsse ab Frühjahr 2017 geschaltet werden. Ab diesem Zeitpunkt startet die Laufzeit.

Wie lange ist die Mindestlaufzeit bei Vodafone Kabel Deutschland?

Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate.

Muss ich meinen aktuellen Vertrag kündigen oder übernimmt das Vodafone Kabel Deutschland für mich?

Festnetzneuverträge laufen häufig 24 Monate, danach erfolgt i.d.R. eine zwölfmonatige Verlängerung. Fragen bzgl. des Ablaufs eines Anbieterwechsels von Ihrem aktuellen Anbieter können Sie im persönlichen Gespräch mit den Fachberatern von Vodafone Kabel Deutschland klären.

Muss ich andere Optionen wie z.B. TV oder Telefonflatrate auch gleich beantragen?

Meist beauftragt in Deutschland sind Pakete, wie Sie sie kennen, mit Internet und Telefon oder Internet, Telefon und TV. Natürlich können Sie auch ein Internetpaket ohne Telefon und TV bestellen. Alle Verträge mit einem Internetprodukt der Vodafone Kabel Deutschland zählen in unser Ziel „700 für Icking“. Details zu den Produkten entnehmen Sie bitte den entsprechenden Preislisten von Vodafone Kabel Deutschland oder informieren sich in den Sprechstunden beim Fachberater im Rathaus.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Wenn Sie sich bis spätestens 11.01.2016 für einen Breitbandanschluss entscheiden, kommen für den Bau des Anschlusses keine Kosten auf Sie zu.

Wer beantwortet mir Fragen bezüglich des Breitbandanschlusses, den geplanten Baumaßnahmen und der Grundstückseigentümererklärung?

Da der geplante Glasfaserausbau von der Gemeinde Icking koordiniert und beauftragt wird, wenden Sie sich bitte bei Fragen an die Gemeinde. Zudem können Ihnen Herr Ralf Frank und Herr Lorenz Pichlbauer, autorisierte Vertriebspartner und Fachberater von Vodafone Kabel Deutschland weiter helfen.

Wie erfolgt bei mir der Ausbau?

Jedes Haus wird auf dem wirtschaftlichsten Weg von der Straße aus angeschlossen. In vielen Fällen ist hierzu keine Aufgrabung notwendig. Sollte eine Aufgrabung erfolgen, wird die Grabungsfläche wieder hergestellt.
Der genaue Leitungsverlauf wird im Vorfeld mit dem jeweiligen Grundstückseigentümer abgesprochen.
Bezüglich der Verkabelung innerhalb Ihres Hauses gibt es verschiedene Optionen. Häufig können vorhandene Leitungen (z.B. Koaxialkabel) weiter genutzt werden.

Wenn die nötige Kundenzahl erreicht wird, wann erfolgen bei mir die Anschlussarbeiten?

Wann und wo genau der Ausbau startet, wird von der Gemeinde Icking festgelegt und kommuniziert, sobald die Planung der Bauabschnitte abgeschlossen ist.

Wieso muss ich die Grundstückseigentümererklärung unterzeichnen? Reicht der Internetauftrag nicht aus, um den Breitbandanschluss zu erhalten?

Grundsätzlich kann ein Gebäude nur angeschlossen werden,
wenn der Hauseigentümer (oder die Hauseigentümer im Falle
einer Eigentümergemeinschaft) dem zustimmt, da kleinere
bauliche Maßnahmen für die Erschließung notwendig sein
werden. Für die Wirtschaftlichkeit und damit Errichtung des
Netzes sind daher von jedem anzuschließenden Gebäude die
Grundstückseigentümererklärung sowie mindestens ein Auftrag
für ein Internet- und Telefonprodukt bzw. ein Kombiprodukt
bestehend aus einem Internet-, Telefon- und TV-Produkt
notwendig.

Wichtig bei vermieteten Objekten:
Wir bitten Sie als Eigentümer, Ihre/n Mieter über den Breitbandanschluss zu informieren. Eine kostenlose technische Anbindung ist nur dann möglich, wenn Ihre Grundstückseigentümererklärung und ein vom Mieter rechtsverbindlich unterzeichneter Auftrag für ein Internet- und Telefonprodukt bzw. ein Kombiprodukt bestehend aus einem Internet-, Telefon- und TV-Produkt vorliegen.

Wieso sollte ich bei Glasfaser Icking mitmachen?

Dafür gibt es viele gute Gründe. Bei Einreichung aller Unterlagen bis zum Stichtag, 11.01.2016, ist die technische Glasfaseranbindung ins Haus für Sie kostenlos. Sie erhalten Ihre Glasfaserleitung direkt ins Haus und können zukünftig mit schnellem Internet versorgt werden. Dies ist über die derzeit vorhandenen veralteten Kupferleitungen angesichts des stetig steigenden Datenvolumens im Internet nicht möglich. Mit dem Glasfaserkabel dagegen können Sie beispielsweise gleichzeitig im Internet surfen, große Datenmengen herunterladen, Internettelefonie nutzen und zudem Videos in HD-Qualität anschauen, ohne, dass Sie merkliche Leistungseinbußen spüren werden.

Nicht zuletzt steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie und machen diese zukunftsfähig – für sich selbst,
Ihre Kinder oder potenzielle Mieter bzw. spätere Käufer. Selbst wenn Ihnen Ihre jetzige Geschwindigkeit noch ausreichen sollte, sorgen Sie durch Ihre Teilnahme an der Realisierung des Netzes auch für die Versorgung Ihrer Mitbürger in den außenliegenden Bezirken, die heute teilweise noch nicht einmal E-Mails schnell abrufen können – von größeren Datenmengen ganz zu schweigen.

Kann ich meine Rufnummer bei einem Anbieterwechsel behalten?

Ja, sobald Sie einen Vertrag mit dem Anbieter geschlossen haben, wird von diesem der Wechsel initiiert. Der neue Anbieter kündigt den alten Anschluss und sorgt für die Rufnummernportierung.

Lohnt es sich, noch einen LTE-Vertrag abzuschließen?

Um das Verfahren nicht zu verzögern, ist es sinnvoll, keine Vertragsänderungen mehr vorzunehmen. Der Vertrag kann sich sonst erneut um 24 Monate verlängern.

Kann man über den Breitband-Anschluss auch telefonieren?

Mit dem Breitband-Anschluss sind die Bereiche Telefon, Internet und Fernsehen abgedeckt.

Warum macht das nicht die Telekom?

Für die Telekom sind derzeit wohl nur die vom Staat geförderte Kummulationsgebiete interessant, die sich um die Kabelverzweiger der Telekom erstrecken. Auch für dieses „normale“ Förderprogramm würde die Gemeinde zahlen, aber die erstellen Anschlüsse würden z.B. der Deutschen Telekom gehören und nicht die Gemeinde Icking. Die Versorgung abgelegener Ortsteile rechnet sich für die Telekom nicht, und sie will das Leerrohrnetz, das Icking hat, nur nutzen, wenn die Gemeinde es ihr schenkt.

Deshalb machen wir es doch selbst, um weiter zu kommen: Wir als Gemeinde bauen das Netz, mit der gleichen Förderung !!, das Netz gehört „uns allen“ am Ende, wie das Wassernetz, und wir können bestimmen, wo wir es z.B. ausbauen wollen. Icking ist für die Telekom nicht interessant. In den nächsten 4 Jahren plant die Telekom von sich aus nur einen Ausbau in Dorfen. Das ist recht wenig.

Warum können vorhandene Funklösungen keine dauerhafte Abhilfe schaffen?

Über die dedizierten Glasfaseranbindungen kann wesentlich mehr Bandbreite pro Ort zur Verfügung gestellt werden. Die Funknetze sammeln in der Regel mehrere Ortsteile ein, so dass sich diese Orte die grundsätzlich auf das Medium beschränkte Bandbreite teilen müssen. Je mehr Endkunden am Netz hängen, umso weniger Bandbreite steht je Endkunde zur Verfügung (shared Medium). Die Akzeptanz bei der Bevölkerung für Funklösungen ist gering.

Warum brauche ich einen Breitband-Anschluss?

Der Bandbreitenbedarf verdoppelt sich alle 20 Monate. Um auch in Zukunft alle Möglichkeiten des Internets nutzen zu können, brauchen wir Glasfaser. Und den Anschluss bekommen Sie umsonst, wenn Sie bis 11.01.2016 einen Vertrag mit Vodafone Deutschland abschließen. Auch wenn Sie das Internet nicht oder nur wenig nutzen, sparen Sie sich auch Geld gegenüber z.B. der Deutschen Telekom. Und helfen damit, das Projekt „Glasfaser Icking“ zu realisieren, eine riesige Chance für uns alle und für unsere Zukunft.

Quer durch die politische Landschaft gibt es viele Statements die stark vermuten lassen, dass wir in Icking mit unserem eigenen Glasfasernetz auf dem richtigen Weg sind. Anfang 2017 sind wir mit unserem Projekt, wenn es realisiert wird, schon fertig. Informieren Sie sich gut über das Angebot und vergleichen Sie.

Es gibt aber auch gerade auf Bundesebene klare Aussagen und tolle Websites, hier ein sehr gutes Beispiel der Grünen / Bündnis 90 .

www.gruene-bundestag.de/themen/medien/schnelles-internet-ueberall_ID_4397308.html

Die Richtung der CDU/CSU ist auch recht klar („…benötigen wir eine Glasfaserinfrastruktur möglichst in alle Gebäude (sog. FTTB/H-Ausbau), genau das haben wir vor:

www.cducsu.de/themen/wirtschaft-und-energie-haushalt-und-finanzen/breitbandausbau-wichtig-fuer-wirtschaft

Anbei ein Link zur einer Veranstaltung und einer Pressemitteilung der SPD in München. Hier wird von einem Bürgerfonds gesprochen. In eine ähnliche Richtung gehen wir hier in Icking.
Der kleine Unterschied: Icking finanziert sich derzeit zu weit unter 2%.

www.spd.de/presse/Pressemitteilungen/104674/20130712_pk_joost_pronold_breitband.html
www.spd.de/presse/Pressemitteilungen/104750/20130715_breitband-ausbau.html